Soziale Netzwerke im Darmkrebszentrum

Das Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital bietet Ihnen ein umfassendes stationäres und externes Netzwerk an, das auf all Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Psychoonkologie und Seelsorge
Die Diagnose "Darmkrebs" stellt immer eine erheblich psychische und seelische Belastung dar. Zur Unterstützung wird Betroffenen und Ihren Angehörigen im Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital eine psychoonkologische oder seelische Betreuung angeboten.

Hilfe im Alltag
Im Darmkrebszentrum Gütersloh am Sankt Elisabeth Hospital stehen Ihnen weiter Hilfsangebote wie soziale Dienste, Physikalische Therapie, Pflegeüberleitung, Ernährungsberatung, Stomapflege, Selbsthilfegruppe, Hospiz oder Palliativmedizin zur Verfügung.

Interne Netzwerke 

Externe Netzwerke 



 

 

Kontakt

Sankt Elisabeth Hospital Gütersloh

Stadtring Kattenstroth 130
33332 Gütersloh

PD. Dr. med. Oliver Al-Taie
Chefarztsekretariat 

Petra Grett
Saskia Günther
Tel.: 05241 / 507-7310
Fax: 05241 / 507-7390
E-Mail: med.klinik(at)sankt-elisabeth-hospital.de

Dr.med. Eduard Kusch
Chefarztsekretariat 

Anja Preckel
Mechthild Seeck
Tel.: 05241 / 507-7110
Fax: 05241 / 507-7190
E-Mail: ch.sekretariat(at)sankt-elisabeth-hospital.de

Anmeldungen zur Tumorkonferenz 
(Donnerstags 07:30 Uhr) 
über das Sekretariat von 
PD Dr. med. Oliver Al-Taie

Anmeldungen zur Darmsprechstunde 
(Dienstags 14.00 - 16.00 Uhr) 
über das Sekretariat von 
Dr. med. Eduard Kusch